SMV ideenreich – auch in Corona-Zeiten

 Die SMV der Realschule Stühlingen zeigt sich auch in Corona-Zeiten äußerst aktiv.

„Die Schülermitverantwortung ist – unbeschadet der besonderen Aufgaben der Schülervertreter – Sache aller Schüler der gesamten Schule. Die SMV und ihre Organe stellen sich ihre Aufgaben selbst, soweit sie nicht durch das Schulgesetz oder sonstige Rechtsvorschriften festgelegt sind.“ So lautet der etwas trockene Auszug aus der SMV-Verordnung des Kultusministeriums.

Die SMV der Realschule Stühlingen hat es sich schon seit vielen Jahren zur Aufgabe gemacht, diese Verordnung auf vielfältige Weise mit Leben zu füllen. Sie bereichert das Schulleben im sozialen, sportlichen und kulturellen Bereich, indem sie eigene Veranstaltungen und Projekte durchführt.

Zu den Fixpunkten im Schuljahreskalender gehören die Fasnetparty am Schmutzigen Donnerstag, die Nikolausdisco sowie der feierliche Tanzkursabschlussball der neunten Klassen am Ende des Tanzkurses. Im sozialen Bereich ist es der SMV ein Anliegen, das Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb der Schulgemeinschaft zu stärken. Das bekommen die neuen Fünftklässler/innen bereits an ihrem ersten Realschultag zu spüren, an dem sie von ihren Paten der neunten Klassen mit selbstgebastelten Schultüten empfangen werden. Diese begleiten sie in der ersten Zeit in der neuen Schule und stehen für die Lösung von Problemen bereit. Die Möglichkeit, Zeichen der Wertschätzung und Freundschaft an Mitschülerinnen und Mitschüler zu vermitteln bestehen bei der Nikolausaktion – die SMV fungiert als „Briefträger“ für Grußkarten und Schokonikoläuse – sowie am Valentinstag, an dem kleine Geschenke wie Rosen oder Lutscher mit lieben Grüßen weitergeleitet werden. Für Gratulationsmöglichkeiten sorgt ein riesiger Geburtstagskalender im Flur, auf dem alle Schüler/innen von Klasse 5 bis 10 zu finden sind.

Um all das in jedem Schuljahr in die Wege leiten zu können findet für die gewählten Klassensprecher/innen am Anfang eine SMV-Tagung statt, bei der unter Leitung der beiden Verbindungslehrer die Rechte und Pflichten der gewählten Schülervertreter/innen erörtert werden und das Jahresprogramm aufgestellt wird. Das Gremium wählt die Schülersprecher und alle zwei Jahre die Verbindungslehrer.

Aufgrund der besonderen Umstände in diesem und dem letzten Schuljahr war es nicht möglich, das erarbeitete Programm in die Tat umzusetzen. Aber die SMV ließ sich nicht entmutigen und sorgte für digitale Alternativen. Zwei Wettbewerbe fanden großen Anklang – während des ersten Lockdowns waren die Realschüler/innen aufgerufen, sich mit dem Thema „Masken“ zu beschäftigen. Es gingen viele kreative Ideen ein, in Form von Plakaten, Fotos, Videos, Gedichten und sogar einem Song. Diesmal war es eine „Snow-Challenge“, ein Fotowettbewerb mit gelungenen Fotos von Aktivitäten der Schüler/innen im Schnee. Über Moodle waren die Mitschüler/innen aufgerufen, das beste Foto zu wählen. Über 50 Bilder wurden gepostet und 143 Stimmen abgegeben. Gewonnen hat Antonio Bisanti aus der Klasse 8b.

Am Schmutzigen Donnerstag veranstaltete die SMV online das „Fasnetsquiz“, bei dem die ganze Schule ihr Wissen zur hiesigen Fasnet unter Beweis stellen konnte. Es trafen sich jeweils Klassen 5-7 und 8-10 in einer gemeinsamen Videokonferenz, hörten gemeinsam Fasnetmusik und erinnerten sich anhand von Videos und Bildern an die Schulfasnet 2020. Die SuS wurden in der sechsten Stunde von Lehrern im Narrenhäs (Höcheschwander Tannezäpfle und Muchämo Chatz...) aus der Videokonferenz befreit. Die Valentinsgrüße sammelte die SMV dieses Jahr an einer digitalen Pinnwand, wo Grüße für alle sichtbar und anonym hinterlassen werden konnten.


Snow Challenge

 

 Hier gehts zum Video: Video Symbol

 "gemafreie Musik von www.frametraxx.de"

 


Snow Challenge Siegerbilder (143 abgegebene Stimmen)

 

 

Platz 1: Antonio 8b, 16 Stimmen (11%)                       Snowgalenge 1

Platz 2: Kristin 10a, 11 Stimmen (8%)                         Snowgalenge 2

Platz 3: Ylva und Neo 5a, 10 Stimmen (7%)               Snowgalenge 3


SMV Weihnachtsaktio 

Video:

Die SMV der Realschule Stühlingen möchte sich bei allen Menschen in Stühlingen und Umgebung bedanken, die uns mit ihren medizinischen und pflegerischen Tätigkeiten oder ihrem Einsatz in den Restaurants und Geschäften durch die Krise begleiten.

Wir wünschen Ihnen allen ein schönes Weihnachtsfest und viel Kraft, um diese schwere Zeit zu überstehen.


 

Nikolaus 2920

Nikolausüberraschung in der Schule

Auch in diesem Jahr hatte es sich unsere SMV zum Ziel gemacht, für etwas Nikolausstimmung an der Schule zu sorgen. 350 mal konnten Schülerinnen und Schüler die Erfahrung machen, wie schön Freude schenken sein kann. Sie hatten vom Angebot der SMV Gebrauch gemacht, bei ihren Klassensprechern Nikoläuse für Mitschüler/innen zu bestellen. An einem Freitagnachmittag trafen sich dann fünf Freiwillige mit ihren SMV-Verbindungslehrern Heike Wietschorke und Dominik Rombach und beklebten die Nikoläuse mit Aufklebern, auf denen Empfänger und Absender verzeichnet waren. Mit dieser schweren Last beladen machten sich Nikolaus Luca Weicher (Klasse 9) und seine Assistentin Kristin Strauß (Klasse 10) auf den weiten Weg durch alle Klassenzimmer, wo sie freudig empfangen wurden.

Der Gewinn dieser Aktion wird einem guten Zweck zugeführt, über den die SMV in einer nächsten Sitzung entscheiden wird. Elias Mahler aus Klasse 6b antwortete auf die Frage, warum er sich an der Aktion beteiligt habe:“ Ich habe bei der Aktion mitgemacht, weil damit allen etwas Gutes getan wird. Es haben auch viele Kinder Nikoläuse erhalten, die sonst keine bekommen hätten. Deshalb finde ich es wichtig, dass solche Aktionen stattfinden.“ Er sprach damit sicher im Namen vieler unsere Schülerinnen und Schüler.


Herzlichen Glückwunsch an unsere neuen Schulsprecher/innen!

Schuljahr 2020/2021

Schülersprecher: Christian Wend 10a
Schülersprecherin: Emily Siehler 9b
Mitglied der Schulkonferenz: Kristin Strauß 10a
Mitglied der Schulkonferenz: Veronica Gross 9a
Nachrücker: Lukas Dullnig (9b)
Vullnet Kabashi (7a)
Luca Weicher (9a)
Julius Wekerle (9c)

SMV-Lehrer/innen:     

Heike Wietschorke und Dominik Rombach


SMV Wettbewerb Corona:

Den 1. Platz -  mit einem selbst gesungenen Corona Videoclip – belegte  von Sofie Villinger aus der Klasse 6b

Video

Den 2. Platz – mit einer Collage - Hanna Schreiter aus der Klasse 5b

Bild

Und dann wurde dreimal der 3. Platz vergeben:  Jana Bölle 5b (Foto mit Bollenhut); Samia Kalinasch 6b (Familie mit Hamster und Maske) und Alex Frey (Gedicht) 7a

 Bild   Bild   Bild   

Insgesamt haben 19  Schülerinnen und Schüler teilgenommen. Für alle Teilnehmer gab es als Preise Stühlinger Gulden. Die Preise im Wert von 150 € wurden gesponsert vom Förderverein der 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.